Portrait


1982 in Winterthur (CH) geboren, wuchs Ronny Spiegel in einer musikalisch und künstlerisch geprägten Familie auf. Bereits im Alter von sechs Jahren erhielt er erstmals Geigenunterricht bei seiner Grossmutter Katharina Hardy – und die Leidenschaft für dieses Instrument ist bis heute ungebrochen geblieben.

Neben der Musik waren Theater und Tanz zwei weitere künstlerische Aktivitäten, denen Ronny Spiegel am Opernhaus Zürich bis zu seinem 20. Lebensjahr mit grosser Freude nachgegangen ist. Als 11 Jähriger wurde er an der Yehudi Menuhin School of Music  (GB) aufgenommen,  wo er  Schüler von Natasha Boyarskaya war.

Bereits vor dem Studium sammelte er die ersten Erfahrungen als Stimmführer im Orchester und war während vielen Jahren Konzertmeister des Sinfonieorchester Tifico, des Sinfonieorchester Nota Bene und des Neuen Zürcher Orchesters.  Die Stimmführung im Orchester liegt  Ronny Spiegel seither besonders am Herzen. In vergangenen Jahren trat Ronny Spiegel ebenfalls als  Konzertmeister zahlreicher ad hoc Ensembles, der Zuger Sinfonietta oder der  Camerata Schweiz auf.

Das Studium absolvierte Ronny Spiegel am Conservatoire de Fribourg (Lausanne) bei Gyula Stuller. Meisterkursebei Yehudi Menuhin, Tibor Varga, Erich Höbarth, Mauricio Fuks,  Jean-Pierre Wallez, Sandra Goldberg  und Isaac Malkin prägten seine Ausbildung. Nebenbei blieb er in der freischaffenden Musikszene sehr aktiv, machte sich als Geigenspieler einen Namen und baute sich in der ganzen Schweiz und über die Landesgrenze hinaus ein grosses Netzwerk auf.

Heute ist Ronny Spiegel als freischaffender Musiker in diversen Genres tätig. Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland mit dem erfolgreichen Balkan Quartett „musique en route„, dem „Kaleidoscope String Quartet“ oder dem Klavierquartett „s-ensemble“ prägen sein musikalisches Engagement. Weiter ergänzen Auftritte mit der Camerata Schweiz, den Chamber Aartists (CHAARTS) und dem La Folia Barockorchester (D) seine Konzerttätigkeit.

Veranstalter verwenden bitte folgende Datei

CV Ronny Spiegel
CV Ronny Spiegel
Ronny Spiegel 2015.doc
28.0 KiB
394 Downloads
Details...