Reflections


2018
Cover : Reflections

Im Herbst 2018 ver­öf­fent­lich­te das Kalei­do­scope String Quar­tet sein 3. Stu­dio­al­bum “Reflec­tions”, wel­ches wie­der­um beim Ber­li­ner Label Traum­ton Records erschie­nen ist. Neben zwei Kom­po­si­tio­nen von Simon Heg­gen­dorn und einer von Brat­schist David Schnee beinhal­tet das neue Pro­gramm zum ers­ten­mal auch Wer­ke aus „frem­der“ Feder. Etwa vom Zür­cher Zen-Jazz-Den­ker Nik Bärtsch und Mathi­as Rüegg, Lei­ter des legen­dä­ren Vien­na Art Orches­tra, oder vom Wie­ner Kon­tra­bas­sis­ten Georg Brein­schmid, dem Film­mu­sik-Spe­zia­lis­ten und Kla­vier-Klang­for­scher Eph­rem Lüchin­ger sowie von Saxo­pho­nis­tin Nico­le Johännt­gen. Im Novem­ber 2018 wur­de die neue CD von BR Klas­sik zum Album des Monats ernannt.

  • 1Früh­ling
  • 2Intro­s­pec­tion
  • 3Gos­po­di­ne Mar­quis
  • 4Modul 17
  • 5Cthul­hus Dance
  • 6Sim­ply That
  • 7Alles Wal­zer
  • 8Ice­land